Touchpad funktioniert nicht: Windows 11/10

Dass die Touchpad-Scroll nicht funktioniert, ist ein sehr häufiges Problem, das bei vielen Laptop-Benutzern beobachtet wurde. Normalerweise befindet sich der Touchpad-Scroll auf der rechten Seite des Touchpads eines Laptops. Mit der Hilfe eines einzigen Fingers kann man leicht nach oben oder unten scrollen, während man im Internet, in Dateien, Dokumenten usw. surft.

Die Fälle, in denen der Touchpad-Scroll nicht mehr funktioniert, treten normalerweise nach Windows-Updates oder aufgrund anderer Probleme auf.

Die Einführung von Touchpads mit Doppelfinger-Scrollfunktion hat die Touchpad-Scrollfunktion ersetzt. Es gibt jedoch eine große Anzahl von Laptop-Benutzern, die immer noch Laptops und Notebooks mit Touchpad-Scrolls haben. Wenn der Touchpad-Scroll in Windows 10 nicht funktioniert, mag die Anschaffung eines neuen Laptops mit Doppelfinger-Scroll für einige wenige eine Lösung sein, für die meisten von uns ist sie jedoch nicht praktikabel. Daher versuchen wir in diesem Artikel, das Problem des nicht funktionierenden Touchpad-Scrolls zu beheben. Schauen wir mal…

Bevor wir fortfahren, möchte ich erwähnen, dass diese Lösungen unabhängig von der Marke Ihres Laptops gleich funktionieren. Die folgenden Lösungen können das Problem mit dem nicht funktionierenden Touchpad für Dell, HP, Lenovo, Acer, etc. beheben.

Touchpad ohne Bildlauf beheben: Windows 11/10

Der erste Schritt zur Behebung eines nicht funktionierenden Touchpad-Bildlaufs besteht darin, nicht in Panik zu geraten.

Es besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihr Windows 10 aktualisiert haben. Und direkt nach dem Update funktioniert der Touchpad-Scroll nicht mehr. Manchmal kann der Grund auch ein anderer sein. Wir halten uns also alle Möglichkeiten offen, um das Problem mit dem nicht funktionierenden Touchpad zu beheben.

Methode 1 – Stellen Sie sicher, dass es in den Einstellungen aktiviert ist

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und die I-Taste gleichzeitig, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Klicken Sie nun im linken Menü auf Bluetooth & Geräte.
  3. Klicken Sie auch auf Touchpad auf der rechten Seite.
  4. Klicken Sie nun auf Scroll & Zoom.
  5. Wählen Sie jetzt die Option Zwei Finger zum Scrollen ziehen und stellen Sie sicher, dass sie aktiviert ist.
  6. Wählen Sie außerdem die Option Aufziehen zum Zoomen.

Methode 2 – Zeigerschema ändern

  1. Suchen Sie MAIN.CPL im Windows-Suchfeld.
  2. Klicken Sie jetzt auf MAIN.CPL aus dem Suchergebnis.
  3. Klicken Sie jetzt auf die Registerkarte Zeiger
  4. Wählen Sie ein anderes Schema Ihrer Wahl.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen und OK.

Methode 3: Touchpad-Treiber aktualisieren

Der nächste Schritt zur Behebung des Problems, dass das Touchpad nicht scrollt, ist die Aktualisierung des Touchpad-Treibers auf die neueste Version. Das Verfahren zur Aktualisierung des Treibers ist ähnlich wie das Zurücksetzen von Updates.

  • Schritt 1: Drücken Sie in Windows 11 die Tasten Windows + X gleichzeitig. Daraufhin wird das Schnellzugriffsmenü geöffnet. Klicken Sie in der Menüliste auf die Option Geräte-Manager.
  • Schritt 2: Suchen Sie im Fenster Gerätemanager nach der Option „Mäuse und andere Zeigegeräte“. Klicken Sie darauf, um sie zu erweitern. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Option Touchpad-Treiber. Wählen Sie im Kontextmenü die Option Eigenschaften.

Wählen Sie im Eigenschaftsfenster die Option Treiber aktualisieren aus.

Sobald die Aktualisierung abgeschlossen ist, starten Sie Ihren PC neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Methode 4 – Überprüfen der Mauseigenschaften

  1. Suchen Sie MAIN.CPL im Windows-Suchfeld.
  2. Klicken Sie nun auf MAIN.CPL aus dem Suchergebnis.
  3. Klicken Sie nun auf die Registerkarte „Touchpad“ oder „Einstellungen“ und prüfen Sie, ob es dort keine Option zum Aktivieren oder Deaktivieren des Zwei-Finger-Scrollens gibt. Beachten Sie, dass dies für verschiedene Hersteller unterschiedlich ist.

Methode 5: Touchpad-Treiber-Update rückgängig machen

  • Schritt 1: Drücken Sie in Windows 11 die Tasten Windows + X gleichzeitig. Dadurch öffnet sich das Schnellzugriffsmenü. Klicken Sie in der Menüliste auf die Option Geräte-Manager.
  • Schritt 2: Suchen Sie im Fenster Geräte-Manager nach der Option „Mäuse und andere Zeigegeräte“. Klicken Sie darauf, um sie zu erweitern. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Option Touchpad-Treiber. Wählen Sie im Kontextmenü die Option Eigenschaften.
  • Schritt 3: Wechseln Sie im Fenster Eigenschaften auf die Registerkarte Treiber. Hier finden Sie mehrere Optionen und Schaltflächen. Eine der Schaltflächen, die Sie anklicken sollten, ist „Roll Back Driver“.

Wenn die Option „Treiber zurücksetzen“ ausgegraut ist, bedeutet dies, dass Ihr Touchpad-Treiber noch nicht aktualisiert wurde. Gehen Sie auf die Website des Herstellers Ihres Laptops/Notepads, wählen Sie Ihr PC-Modell aus und laden Sie die unmittelbar vorhergehende Version des Touchpad-Treibers herunter. Installieren Sie den Treiber und sehen Sie, ob er funktioniert.

Methode 6 – Änderungen im Registrierungseditor

  1. Suchen Sie regedit im Suchfeld der Windows-Taskleiste.
  2. Klicken Sie nun auf den Registrierungseditor, um ihn zu öffnen.
  3. Bevor Sie fortfahren, klicken Sie einfach auf Datei > Exportieren, um eine Sicherungskopie der Registrierung zu erstellen. Gehen Sie nun im Registrierungseditor zum folgenden Pfad. HKEY_CURRENT_USER\Software\Synaptics\SynTP\TouchPadPS2
  4. Vergewissern Sie sich, dass die Wertdaten für die unten aufgeführten Elemente leer sind. Doppelklicken Sie auf sie und leeren Sie die Wertedaten.
  5. Ändern Sie nun die Wertdaten der folgenden Elemente auf die unten angegebenen empfohlenen Werte. MultiFingerTapFlags (Wertdaten = 2)
  6. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie den Computer neu

Methode 7: Starten Sie Ihren PC neu

Was auch immer der Fall sein mag, manchmal kann ein einfacher Neustart das Problem beheben. Scheuen Sie sich nicht, Ihren PC einfach neu zu starten. Das ist ein Standardverfahren. Der Traum eines jeden Technikers ist es, den PC des Kunden neu zu starten, um das Problem zu lösen, also versuche ich nur, dem Erbe zu folgen. Nur ein Scherz, ich meine es ernst: Haben Sie versucht, Ihren PC neu zu starten?

Du bist also wieder da, was? Funktioniert der Touchpad-Scroll immer noch nicht? Es ist an der Zeit, den PC herunterzufahren und im abgesicherten Modus zu starten. Wenn Ihr Touchpad-Scroll funktioniert, liegt es wahrscheinlich an den Startprogrammen, die verhindern, dass Ihr Touchpad-Scroll funktioniert.

So starten Sie Ihren PC im abgesicherten Modus

Wenn Sie Ihren Computer starten, hören Sie einen Signalton. Sobald Sie diesen Ton hören, drücken Sie kontinuierlich die Taste F8. Halten Sie zwischen den einzelnen Tastendrücken einen Abstand von etwa einer halben Sekunde ein, bis Sie den Bildschirm Erweiterte Startoptionen sehen.

Wählen Sie die Option Abgesicherter Modus und drücken Sie die Eingabetaste. Ihr PC wird im abgesicherten Modus gestartet. Wenn das Touchpad nicht scrollt, gibt es ein Problem mit den Startanwendungen.

Um unerwünschte Startanwendungen zu stoppen, können Sie das Startmenü aufrufen.

Drücken Sie die Tasten Windows + R gleichzeitig. Das RUn-Fenster wird angezeigt. Geben Sie msconfig ein und drücken Sie Ok. Daraufhin wird das Fenster Systemkonfiguration geöffnet. Gehen Sie hier zur Registerkarte Autostart.

Hier können Sie alle Programme abwählen und deaktivieren, außer denen, deren Hersteller die Intel Corporation und die Herstellermarke Ihres PCs sind. Ich habe zum Beispiel alle Startobjekte abgewählt, außer denen mit den Herstellern Dell und Intel. Drücken Sie anschließend auf Ok, um die Einstellungen zu speichern. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob dies funktioniert.

Bis hierhin haben wir also eine grundlegende Fehlersuche durchgeführt. Schauen wir uns nun ein paar fortgeschrittene Methoden an, mit denen das Problem, dass die Touchpad-Rolle in Windows 11 oder Windows 10 nicht funktioniert, in fast 95 % der Fälle gelöst werden kann.

Alternative Methode zur Aktualisierung des Touchpad-Treibers

Wenn die obige Methode nicht funktioniert hat, wird die folgende Methode wahrscheinlich das Touchpad nicht scrollen Problem zu beheben.

  • Schritt 1: Öffnen Sie den Geräte-Manager wie oben gezeigt. Gehen Sie zum Touchpad-Treiber und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ihn. Wählen Sie aus dem Rechtsklickmenü die Option Deinstallieren. Nachdem die Deinstallation abgeschlossen ist, starten Sie Ihren PC neu. Es wird empfohlen, dass Sie eine Maus angeschlossen haben, bevor Sie den Touchpad-Treiber deinstallieren. Wenn Sie keinen Zugang zu einer Maus haben, sollten Sie zuerst den zweiten Schritt ausführen.
  • Schritt 2: Gehen Sie auf die Website des PC-Herstellers, wählen Sie Ihre Modellnummer aus und laden Sie von dort den neuesten Touchpad-Treiber im Kompatibilitätsmodus herunter.
  • Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die heruntergeladene Treiberdatei, und klicken Sie auf Eigenschaften.
  • Schritt 4: Gehen Sie im Fenster Eigenschaften auf die Registerkarte Kompatibilität. Wählen Sie dort die Option „Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen“ und wählen Sie dann aus dem Dropdown-Menü Ihr aktuelles Betriebssystem aus, d. h. Windows 11 oder Windows 10.
  • Schritt 5: Installieren Sie den Treiber und starten Sie Ihren PC neu.

Damit ist das Problem gelöst und der Touchpad-Scroll funktioniert wieder einwandfrei.

Methode 8: Aktivieren Sie den virtuellen Bildlauf

Hier ist eine weitere Möglichkeit, die Sie versuchen können, um das Problem mit dem nicht funktionierenden Touchpad zu beheben. Aktivieren Sie den virtuellen Bildlauf in der Systemsteuerung. Und so geht’s:

  • Schritt 1: Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie „Systemsteuerung“ ein. Klicken Sie auf und öffnen Sie die Systemsteuerung.
  • Schritt 2: In der Systemsteuerung müssen Sie die Option Maus auswählen. Wenn Sie die Maus nicht finden können, bedeutet das, dass die Optionen als Kategorien angezeigt werden. Klicken Sie auf die Option „Hardware“, um die Option „Maus“ zu finden.
  • Schritt 3: Gehen Sie im Fenster Maus auf die Registerkarte Eigenschaften von Zeigegeräten. Klicken Sie hier auf die Option „Geräteeinstellungen“.
  • Schritt 4: Wählen Sie in diesem Fenster die Optionen „Virtual Scrolling“ und „Long Distance Scrolling“. Markieren Sie die anderen erforderlichen Optionen entsprechend Ihrer Präferenz.
  • Schritt 5: Wählen Sie nun den Bildlaufbereich aus und zeigen Sie auf den Bereich, in dem der Bildlauf auf Ihrem Touchpad verfügbar ist.

Hinweis: Dies ist keine Lösung für das Problem, dass das Scrollen mit dem Touchpad in Windows 10 nicht funktioniert, sondern eine alternative Lösung für das Scrollen mit dem Touchpad Ihres Laptops.

Abschließende Worte

Obwohl diese Methoden Ihr Problem definitiv lösen werden, lesen Sie dies wahrscheinlich, weil keine der Lösungen bei Ihnen funktioniert hat (traurig und ärgerlich zugleich). Wahrscheinlich handelt es sich um ein Hardware-Problem; man kann nie wissen. Es ist an der Zeit, dass Sie Ihren Laptop im nächstgelegenen Service-Center überprüfen lassen und die unbenutzte Garantiekarte nutzen, die Sie wahrscheinlich vergessen haben. Ich weiß, es ist mühsam und kostet Zeit, aber das ist der Vorteil, wenn Sie Ihren PC von Fachleuten überprüfen lassen.

Touchpad funktioniert nicht: Windows 11/10
Nach oben scrollen